http://www.kleinluetzel.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=1003862&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
30.10.2020 08:56:30


Widerruf des absoluten Feuer- und Feuerwerksverbots im Wald und in Waldesnähe

Aufgrund der ergiebigen Niederschläge der letzten Tage haben die Solothurner Behörden das seit dem 30. Juli 2020 geltende Feuer- und Feuerwerksverbot im Wald und in Waldesnähe per sofort aufgehoben.

Während den letzten Tagen gab es im Kanton Solothurn flächendeckende und ergiebige Niederschläge. Dadurch sank die Waldbrandgefahr in den meisten Kantonsteilen auf die Gefahrenstufe 2 (mässig). Gestützt auf die Entspannung der Waldbrandgefahr hat der Kommandant der Kantonspolizei Solothurn das am 30. Juli 2020 verfügte absolute Feuer- und Feuerwerksverbot per sofort aufgehoben, die Allgemeinverfügung vom 30. Juli 2020 ist somit widerrufen. Die Aufhebung erfolgte in Absprache mit der Solothurnischen Gebäudeversicherung, dem Amt für Wald, Jagd und Fischerei sowie dem Kantonalen Führungsstab.

In den nächsten Tagen wird es wieder sonnig und trocken und die Temperaturen steigen schrittweise wieder auf über 30 ° an. Gemäss Prognosen wird es auch in der kommenden Woche bis Mitte August meist sonnig und heiss.

Auch in Regionen mit "mässiger" Waldbrandgefahr können kleinere Feuer entstehen. Wir mahnen deshalb trotz der etwas entspannten derzeitigen Lage zu Vorsicht im Umgang mit Feuer.


Dokumente 2020-08-04_Verfuegung_Widerruf_des_Feuer-_und_Feuerwerkverbots_im_Wald_und_in_Waldesnaehe.pdf (pdf, 51.2 kB)
2020-08-04_Kanton_Solothurn__Feuer-_und_Feuerwerksverbot_im_Wald_und_in_Waldesnaehe_ab_sofort_aufgehoben.pdf (pdf, 152.7 kB)
2020-08-04_F_A_Waldbrandgefahr_Darstellung_V1_D.pdf (pdf, 91.0 kB)


Datum der Neuigkeit 4. Aug. 2020
  zur Übersicht